[S03E11] SPECIAL zum Bedingungslosen Grundeinkommen (#33)
Season 03

 
 
00:00 / 00:24:25
 
1X
 

Worum geht’s in dieser Folge?

Anlässlich der „Woche des Grundeinkommens“ (17. – 23. September 2018) spreche ich mit meinem Co-Host über das Bedingungslose Grundeinkommen.

Gemeinsam mit Martin stelle ich ein Gedankenexperiment an:

Stellen wir uns mal das aus heutiger Sicht Unvorstellbare vor. Stellen wir uns vor, jede und jeder von uns würde ein monatliches Grundeinkommen bekommen, das so hoch ist, dass niemand von uns mehr arbeiten gehen müsste. Müsste. Könnte schon, aber müsste nicht. Das könnte dann natürlich bedeuten, dass wir alle mehr Zeit hätten für unsere Personal Projects – nämlich vor allem jene außerhalb des Lebensbereichs „Beruf, Job, Arbeit“.
Also, wenn wir uns das so vorstellen…
  • Wie würde sich das Bedingungslosen Grundeinkommen auf unsere Personal Projects auswirken?
  • Was würde sich verändern?
  • Würde sich überhaupt was verändern?
  • Und wenn ja: Wäre das eine Veränderung zum Guten?
Es geht also um ein Gedankenexperiment, zu dem ich euch, liebe Hörerinnen und Hörer, hier einlade.

Wenn du lieber liest als hörst…

Das „Lead Sheet“ dieser Podcast-Folge zum Nachlesen

Links & Tipps

Website der Generation Grundeinkommen; dort kann man auch eine Kampagne unterstützen für ein Volksbegehren zum Bedingungslosen Grundeinkommen in Österreich.

Lese-Empfehlungen:

  • Götz Werner / Adrienne Goehler: 1000 € für jeden. (2011) auf Thalia.at
  • Richard David Precht: Jäger, Hirten, Kritiker. (2018) auf Thalia.at

Hier kannst du den [Projekt: Leben] Newsletter abonnieren!

Save the date: Season 4 startet am 9. Oktober 2018!

Hör dir den Podcast gleich jetzt an!